[Magische Geschöpfe]

Acromantula
Eine riesige Spinne, die ca. 5-6 Meter groß wird. Sie bevorzugt größere Mengen an Fleisch als Nahrung und lebt meist mit ihren Artgenossen in dunklen Gemächern, Höhlen usw.!

Drache
Der Drache gehört wohl zu den Gefährlichsten aller magischer Wesen! Ein undurchdringlicher Schuppenpanzer, ein keilförmiger Kopf, lederartige Flügel und ein meist gespaltener oder stachliger Schwanz zeichnen einen westlichen Drachen aus. Drachen aus dem fernen Osten werden nicht als gefährliche Monster gehandelt, sondern eher als Glücksbringer. Sie haben keine Flügel und fliegen mit Hilfe eines Zaubers. Der chinesische Glücksdrache ist sogar Wappenzeichen des kaiserlichen Hauses von China.
Ihre Haut, ihr Blut, Herz usw. werden für viele magische Tränke gebraucht und sind daher sehr wertvoll. Einige Drachenarten haben sogar besondere Fähigkeiten, mit denen sie ihre Gegner lähmen, sogar töten können!
Uns sind folgende Arten aus Harry Potter bekannt: Rumänisches Langhorn, Chinesischer Feuerball, Schwedischer Kurzschnäutzler, Norwegischer Stachelbuckel, Ungarischer Hornschwanz.

Einhorn
Als Fohlen gold, als ausgewachsenes Tier schneeweiß! Ein prachtvolles geschwungenes Horn auf der Stirn ist wohl das bekannteste Merkmal eines Einhorns. Doch auch an anderen Merkmalen ist es von einem normalen Pferd zu unterscheiden! Das Einhornblut soll ewiges Leben schenken. Hat man einmal davon getrunken ist man für immer verpflichtet es regelmäßig einzunehmen! Das Horn und die Mähne werden meist für magische Zwecke gebraucht (zB. als Bestandteil von Zauberstäben).

Eule
Meist werden sie zum Postaustragen gehalten. Sie können jederzeit den Adressat finden, auch wenn der Ort des Empfängers nicht bekannt ist. Sie wollen für ihre guten Taten stehts belohnt werden. Eulen fressen Mäuse und andere Kleintiere, die sie als nachtaktive Vögel in der Dunkelheit jagen.

Gnom
Sie leben in Gärten von Zauberern und Hexen. Sie werden 2-3 Meter groß und besitzen einen unheimlich großen Kopf. Zudem sind sie sehr flink. Sie durchwühlen die Gärten und machen vorallem "Hexen-Hausfrauen" große Probleme. Gefährlich sind sie in dem Sinne jedoch nicht!

Hauselfe
Sie haben fledermausähnliche Ohren und große schwarze Augen. Sie dienen ihrer Familie ein Leben lang(Sklaventreiber -_-" *B.ELFE.R lebe hoch*) und führen den Haushalt. Viele Zauberer vertrauen ihnen meist große Geheimnisse an, da sie bei ihnen sicher sind. Hauselfen sind nur ihrem Besitzer treu ergeben! Sollte ihr Meister ihnen etwas schenken, so sehen sie es als Entlassung an!

Hippogreif
Kopf und Vorderbeine eines Adlers, Hinterbeine und Schweif eines Pferdes! Es gibt sie in verschiedenen Farben und Größen. Sie ernähren sich von Vögeln, Insekten und Mäusen aber auch von anderen Kleintieren! Hippogreife sind sehr stolze Tiere und lassen sich so manches nicht gefallen. Will man einen Hippogreif zähmen, muss man ihm Unterwürfigkeit beweisen, wobei es sehr wichtig ist, immer Augenkontakt mit ihnen zu halten und sich vor dem edlen Tier tief zu verbeugen. Sollte der Hippogreif diese Bemühungen erwidern, besteht keine Gefahr. (Man sollte doch auf seinen "Magische Geschöpfe-Lehrer" hören und nicht einfach de Hippogreif antätscheln ohne die Regeln zu beachten!*siehe Draco*)

Irrwicht
Die wirkliche Gestalt eines Irrwichts ist aufgrund seiner besonderen Fähigkeit nicht bekannt. Irrwichte, die meist an dunklen Orten, wie in Schränken, Schulbaden usw. leben, verwandeln sich, sobald eine Person in ihre Nähe kommt in das, wovor diese Person am meisten Angst hat. Hast du also Angst vor Spinnen (Ron!!!), siehst du, sobald du einem Irrwicht begegnest eine riesige Acromantula (siehe oben) vor dir. Ein Irrwicht lässt sich jedoch durch einen simplen Zauber austricksen (mehr dazu im 3.Band von Harry Potter).

Phönix
Phönixe sind legendäre Feuervögel, die, indem sie etwa alle 500 Jahre in Flammen aufgehen, sterben, aber bald darauf aus ihrer Asche wieder auferstehen. Die unsterblichen, mächtigen Phönixe können sehr schwere Lasten tragen und durch ihre Tränen in sekundenschnelle jegliche Krankheit oder Wunde heilen. Die magischen Federn aus ihrem gold-rotem Federkleid werden bei der Zauberstabverarbeitung genutzt.

Thestrals
Das Besondere an Thestralen ist, dass nur bestimmte Menschen sie sehen können, nämlich Menschen, die schon einmal dem Tod begegnet sind. Thestrale haben einen echsenähnlichen Kopf mit großen, weißen, glasigen Augen. Ihr Körper besteht aus einem Pferdeskelett (!). Ausserdem haben sie lederartige, schwarze Flügel. Man weiß nicht genau, ob man einem Thestral wirklich trauen kann. Im Grunde lassen sie die Menschen aber in Ruhe. Am liebsten fressen sie Leber von anderen Tieren. Thestrale ziehen jedes Jahr die Kutschen hinauf zum Schloss von Hogwarts.

Troll
Trolle sind dumme, unhygienische, brutale Wesen. Sie werden sehr groß und habe Unmengen an Kraft. Trolle tragen immer Waffen bei sich, wie Holzkeulen oder Äxte. Was sie aber so gefährlich macht, ist ihre Dummheit und Zerstörungswut. Ist ein Troll erst mal richtig zornig, so schlägt er wild um sich und zerstört alles, was ihm in den Weg kommt. Sein unerträglicher Gestank schreckt jeden ab, der auch nur in seine Nähe kommt.

Werwolf
Wird man von einem Werwolf gebissen, wird man selbst zu einem Werwolf. Werwölfe sind Menschen, die sich in Vollmondnächten in brutale Wölfe verwandeln, dabei verlieren sie ihren menschlichen Verstand, können nicht mehr klar denken und werden zu unkontrollierbaren Monstern. Nur die Nähe anderer Tiere besänftigt sie. Remus Lupin, Harrys Lehrer in Verteidigung gegen die dunklen Künste im 3. Schuljahr, ist ein solcher Werwolf (mehr dazu im 3.Band von Harry Potter).

Zentaur
Zentauren sind Mischwesen aus Mensch und Pferd. Zentauren leben in Clans in tiefen Wäldern. Sie haben ihr Leben völlig der Astrologie verschrieben: Nacht für Nacht erforschen sie den Himmel und deuten die Sternbilder. Diese sehr klugen Wesen halten den Menschen für unterentwickelt und vermeiden jeglichen Kontakt. Das Sternbild des Schützen wird oft mittels eines Zentauren mit Pfeil und Bogen dargestellt.

© Hodded Crow

 




Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!